Die Zertrennlichen

Fabrice Melquiot
Ein Theaterstück für das Klassenzimmer

Kurzbeschrieb

In der vergangenen Spielzeit produzierte das Junge Theater Biel Solothurn ein erfolgreiches Klassenzimmerstück für Oberstufen: «Name: Sophie Scholl» wurde über 30 Mal in Schulen im Raum Solothurn und Biel gezeigt. Auch in dieser Saison möchten wir den Schulen das besondere Erlebnis des Theaters im Klassenzimmer anbieten können. Diesmal den Unter- und Mittelstufen im Raum Solothurn und Biel.

Das Junge Theater Solothurn produziert unter der Regie von Barbara Grimm die Schweizer Erstaufführung «Die Zertrennlichen» von Fabrice Melqiuot (mit dem Deutschen Kindertheaterpreis 2018 ausgezeichnet).

Das Stück findet nicht auf einer konventionellen Bühne, sondern mitten im jeweiligen Klassenzimmer statt. Die SchülerInnen kommen nicht in das Theater, sondern das Theater kommt zu ihnen: Das Schulzimmer wird zur Theaterbühne. Dass die Magie des Theaters, die Verwandlung und die Ernsthaftigkeit des Spiels direkt vor den SchülerInnen entsteht, ist eine aussergewöhnliche, intime und intensive Theatererfahrung, die ganz ohne roten Vorhang und Plüschsessel auskommt. Im Anschluss an die Vorstellungen (Dauer ca. 50 Min.) wird unter Leitung der Theaterpädagogin und Regisseurin ein Gespräch mit der Klasse geführt. Das bietet den SchülerInnen die Gelegenheit die Themen und Inhalte des Stücks zu reflektieren und auf ihre eigene Lebenswelt zu beziehen. Das Stück wird aufgearbeitet und die besondere Form des Theaters besprochen.

Öffentliche Premiere am 27. Februar 2019 in der PH Solothurn.
Danach kann das Stück für Aufführungen im Klassenzimmer gebucht werden. Mögliche Termine
März: 01. / 07. / 08. / 11. / 12. / 13. / 14. / 15. / 19. / 20. / 22. / 25. / 26. / 27. / 28.
April: 01. / 02. / 04. / 05. / 08. / 09. / 12. / 15. / 16. / 17. / 23. / 24. / 25. / 26. / 29. / 30.
Mai: 02. / 03. / 06. / 07. / 09. / 10. / 13. / 14. / 15.
Anmeldungen und weitere Informationen unter jts(at)tobs.ch

Infodossier zum Download

Besetzung

Inszenierung
 
 
deutsch
français