D'Zäller Wiehnacht

Paul Burkhard
Ab 6 Jahren / Dès 6 ans

Kurzbeschrieb

«D’Zäller Wiehnacht» ist nicht nur eine Schweizer Erfolgsgeschichte. Sie ist auch Teil vieler Schweizer Lebensgeschichten. Ursprünglich «nur» für Tösstaler Dorfschüler konzipiert, entpuppte sich Paul Burkhards Krippenspiel «D’Zäller Wiehnacht» (1960) als Welterfolg. Das Stück wurde in mindestens 20 Sprachen übersetzt und wird auch heute noch regelmässig rund um den Globus aufgeführt. Bis heute ist Paul Burkhard der erfolgreichste Komponist der Schweiz. Er feierte seine grössten Erfolge mit dem Welthit «O mein Papa» aus dem musikalischen Lustspiel «Der schwarze Hecht», das in Deutschland unter dem Titel «Feuerwerk» vor allem durch die Verfilmung mit Lilli Palmer (1954) berühmt wurde, sowie mit dem Krippenspiel «D’Zäller Wiehnacht», dem weitere Zeller-Spiele folgten.

Regisseurin Isabelle Freymond und der Dirigent Francis Benichou erarbeiten mit Kindern und Jugendlichen des JTB und weiteren bühnenbegabten Menschen mit und ohne Beeinträchtigungen eine eigene und zweisprachige Fassung rund um Burkhards «D’Zäller Wiehnacht».

Mit freundlicher Unterstützung von
BEKB Förderfonds
Forum JTB
TOBS VIP Club 360
Vreni Steinegger

Ab 6 Jahren

Dauer
ca. 65 Minuten

Spezialvorstellung «Chlouser»
Di 10.12.2019 17:00 am Bieler Chlouser in der Altstadt:
Samichlous und Junges Theater Biel mit Lieder und Szenen aus der «Zäller Wiehnacht»

Schulvorstellungen
Kein Verkauf für normales Publikum möglich
Materialmappe für den Unterricht
Anmeldeformular für den Besuch mit Schulklassen

Schulvorstellungen im Stadttheater Biel
Mo 18.11.19 10:15
Di 19.11.19 10:15
Di 19.11.19 14:00

Schulvorstellungen im Stadttheater Solothurn
Fr 22.11.19 10:15
Fr 22.11.19 14:00
Mo 25.11.19 10:15

Die Aufführungsrechte liegen bei Musikverlag und Bühnenvertrieb Zürich AG

Besetzung

Musikalische Leitung
Inszenierung
Leitung Ensemble Inklusiv
Michael Elber
Bühne
Marc Calame
 
Mit
Katarina Menegatti*
 
Judith Dürr*
 
Marlena Thiele*
Schauspiel / Betreuung
Olivier Tilleux
 
Die Darstellerinnen und Darsteller mit und ohne Beeinträchtigung des Jungen Theater Biel
Gwenael Babey, Marcel Bigler, Basile Bräm, Joaquin Carrisi, Aaron De Pellegrin, Nala Dougoud-Bucher, Servane Dubach, Shoan Feller, Jella Feller, Vivienne Gschwend, Eleni Hilber, Johanna Hilber, Max Hoeres, Meret Hofmann, Tilla Hofmann, Brigitte Jakob, Josephine Kaufmann, Andre Kybuz, Jana Kyburz, Leon Kybuz, Fatou-Ella Mangassouba, Valeria Muñoz, Melissa Mutti, Charlotte Noth, Gioia Patwa, Fiona Querimi, Lynn Sprunger, Lina Steidle, Elouan Unterassner, Noé Unterassner, Kaya Zurbrügg
Orchester
Annelies Marti, Kristine Oppegaard, Katharina Thunert, Meret Sandoz, Silvio Merazzi, Francis Benichou, Jella Feller, Tilla Hofmann, Lotta Gerber, Mara Gerber, Marcel Bigler, Suzanne Gerber, Barbara Baumann, Francis Siegfried, Silvia Pfister Redai, Lotta Gerber, Mara Gerber
 
* Studierende der Hochschule der Künste Bern, Schweizer Opernstudio
 
deutsch
français