Poème du Seeland

Eine sagenhafte Reise von Solothurn nach Biel - Uraufführung
Eine Produktion des jungen Theater Biel JTB

Kurzbeschrieb

Woher hat die Verenaschlucht ihren Namen? Was hat ein Riese mit der Entstehung der St. Petersinsel zu schaffen? Und was hat es mit dem Zwölfistein auf sich? In «Poème du Seeland» taucht das Junge Theater Biel ein in das magische Reich der seeländischen Mythen, Märchen und Legenden und wirbelt die Geschichten gehörig durcheinander. Eine kunterbunte Truppe begibt sich auf eine sagenhafte Reise von Solothurn nach Biel und begegnet unterwegs den sonderbarsten Wesen: Stevie Storch, La Colombe, den vier Nixen von Moutier und schliesslich dem Idealwesen – der Fantasie sind keine Grenzen gesetzt!

Untermalt wird diese einzigartige Kreation mit Musik aus der Region von Rousseau über Grock bis hin zum «Solothurner Lied». Es spielt das Seniorenorchester der Pro Senectute Biel. Die eigens für «Poème du Seeland» kreierten Texte stammen von dem Schriftsteller Rolf Hermann und dem Ensemble des JTB. Regie führt Isabelle Freymond. Freuen Sie sich auf eine generationenübergreifende, zweisprachige und inklusive Produktion für Gross und Klein!

Dauer: 1 Stunde

Für Schulen gibt es pädagogisches Begleitmaterial.

Mit freundlicher Unterstützung von
Verein Junges Theater Biel

Schulvorstellungen:
13.06.2022 10:15 & 14:00 Stadttheater Biel
20.06.2022 10:15 Stadttheater Solothurn

Wird regelmässig aktualisiert

Anmeldeformular Schulen

Besetzung

Inszenierung
Text
Rolf Hermann
Musikalische Leitung
Herbert Schaad
Bühne
Marc Calame
Dramaturgie
Assistenz
Gino Rösselet
 

Mit dem Ensemble des JTB
Anouk Gut, Basile Bräm, Caspar Weigelt, Charlotte Noth, Elaine Hermann, Emilie Dennler, Floriane Aubert, Gwenael Babey, Joaquin Carrisi, Klara Celik, Ladina Donatsch, Leo Hermann, Linda Kopp, Lorena Sabia, Manon Strasser, Mellina Maendli, Mila Perez, Mirja Kummer, Nusa Schneider, Talitha Donno, David Colak, Zoe Vollenweider
Mit dem Senior*innenorchester Biel Pro Senectute
Martial Altorfer, Danielle Apothéloz, Ruth Bangerter, Beatrice Bantli, Ursula Bichsel, Ruth Bösiger, Ruth Born, Ursula Eigenheer, Hans Peter Flückiger, Rodolphe Freymond, Marcel Gasser, Philippe Gumy, Gabriel Hänni, Ursula Hefti-Müller, Maja Herren, Jakob Liechti, Charlotte Messmer, Veronica Peyer, Vroni Salzmann, Elisha Schneider, Willy Wirz, Peter Witzig, Claire Wüthrich

Aufführungsdaten Biel

Sa
11.06.22
18:00
So
12.06.22
11:00
So
12.06.22
17:00
Mo
13.06.22
10:15
 
Mo
13.06.22
14:00
 

Aufführungsdaten Solothurn

Sa
18.06.22
18:00
So
19.06.22
11:00
So
19.06.22
17:00
Mo
20.06.22
10:15
 
 
deutsch
français