Wonderland

Tanztheater des Jungen Theater Biel. Ab 8 Jahren
Danse-théâtre du Jeune Théâtre Bienne. Dès 8 ans

Kurzbeschrieb

Im Wunderland ist alles genau andersherum.

Unvoreingenommenes Staunen und Faszination für das Unbekannte, die vielen verschiedenen Begegnungen, welche zu den Metamorphosen von Alice in Lewis Carrolls berühmter Geschichte führen, bilden den Ausgangspunkt für «Wonderland».
Die Darsteller*innen stehen mit ihren eigenen Energien auf der Bühne, als Spieler*in, Tänzer*in, Sänger*in, Musiker*in, Performer* in, Künstler*in, in all ihren unmittelbaren Präsenzen. Sie bringen ihre Geschichten, ihre Körper, ihre Eigenheiten und Klänge als Material mit. Das Ensemble des Jungen Theaters Biel besteht aus lauter Charaktertypen. Es sind Menschen aus unterschiedlichen Generationen, mit ihren ganz eigenen Fähigkeiten und Ausdrucksmöglichkeiten.

In «Wonderland» wächst die Kunst wie sie eben wächst. Frei und wild. Es ist eine intergenerative und zweisprachige Eigenproduktion von TOBS; eine Entdeckungsreise welche die Grenzen von Traum und Wirklichkeit kräftig durcheinanderwirbelt. Es ist ein hochgradig visuelles, musikalisches und wortkarges Theater, Bilder und Bewegung sind vorherrschend und lassen Platz für die Fantasien des Publikums.

Dauer: 1 Stunde

Die Vorstellung am Montag, 22.11. um 10:15 ist bereits ausverkauft

Mit freundlicher Unterstützung von
Verein Junges Theater Biel

Anmeldeformular Schulen

Pädagogisches Begleitmaterial

Pressestimmen

«Für "Wonderland" hat Regisseurin Isabelle Freymond das Junge Theater Biel für alle Altersklassen geöffnet. Menschen mit und ohne Behinderung reichen sich auf der Bühne die Klinke zu Traumwelten. »
Bieler Tagblatt, Mengia Spahr, 23.11.2021

 

Besetzung

Inszenierung
Ensemble inklusiv
Michael Elber
Musik
Michael Stulz
Bühnenbild
Marc Calame
 

Mit
Aaron De Pellegrin, Barbara De Pellegrin, Gwenael Babey, Peggy- Sue Noth-Gimber, Charlotte Noth, Lynn Sprunger, Noé Unterrassner, Joseph Riedweg, Neil Fabri, Vincent Schmutz, Emil Tognala, Ronja Brand, Anouk Gut, Joaquin Carrisi, Mellina Maendli, Dicle Yilmaz, Mia Rusch, Leo Streit, Floriane Aubert, Manon Strasser, Basil Mezger, Eleni Hilber, Basile Bräm, Sohail Sadhegii, Michèle Péquegnat, Levin Ackermann, Enie Mayer, Melissa Mutti, Mirja Wegmüller, David Colak, Brigitte Jakob, Alfred Aeby

Aufführungsdaten Solothurn

Di
14.12.21
10:15
 
Di
14.12.21
14:00
 
Mi
15.12.21
18:00

Auswärtige Vorstellung

Sa
18.12.21
15:00
 
deutsch
français