Visions et métamorphoses

7. Sinfoniekonzert
7e Concert Symphonique

Kurzbeschrieb

Drei geniale Spätwerke: Die Arie «Ch’io mi scordi di te» zeigt Mozart in der Synthese des Opern- und Konzertkomponisten. Während Bernhard Sekles, Lehrer von Hindemith, Adorno und anderen Wegbereitern der Deutschen Moderne, seine progressive Tonsprache in Miniaturen bündelt, nimmt sich Richard Strauss am Ende seines Lebens viel Zeit für einen fast ewigen, rückwärts gewandten Klagegesang.

In Zusammenarbeit mit
Chapelle Musicale Reine Elisabeth

TOBS-Klavierpartner für dieses Konzert
Steinway Hall Suisse Romande | Hug Musique

Programm
Wolfgang Amadeus Mozart:
Konzert für zwei Klaviere Es-Dur KV 365
Wolfgang Amadeus Mozart:
Arie «Ch’io mi scordi di te» KV 505
Bernhard Sekles:
«Gesichte» Phantastische Miniaturen für kleines Orchester op. 29
Richard Strauss:
Metamorphosen

Besetzung

Leitung
Klavier
 

Sinfonie Orchester Biel Solothurn

Aufführungsdaten Biel

Mi
20.03.19
19:30
ABO A, ABO B, FV*
* Freier Verkauf

Auswärtiges Konzert

 
deutsch
français