Freude, schöner Götterfunken

1. Sinfoniekonzert
1er Concert Symphonique

Kurzbeschrieb

Der vor 250 Jahren geborene Ludwig van Beethoven, Revolutionär, Weltverbesserer und universeller Botschafter der europäischen Kultur, hat uns mit seiner 9. Sinfonie ein Werk hinterlassen, das bis heute zu den transzendentesten Erlebnissen der Musikgeschichte gehört. Seine Vertonung von Friedrich Schillers Gedicht «An die Freude» ist zur Hymne eines geeinten Europas und zum Symbol für Frieden und Freiheit geworden.

Werkeinführung 30 Minuten vor Konzertbeginn

Programm
Ludwig van Beethoven:
Sinfonie Nr. 9 d-Moll op. 125

Besetzung

Leitung
Choreinstudierung
Pascal Mayer
Choreinstudierung
Nicolas Fink
 

Alt
Stephanie Szanto
Bass
Horst Lamnek
 

Chœur Fribourgeois des Jeunes

Sinfonie Orchester Biel Solothurn

Aufführungsdaten Biel

Mi
09.09.20
19:30
 

Aufführungsdaten Solothurn

Mi
02.09.20
19:30
 
deutsch
français