Souvenirs européens

Neujahrskonzert
Concert du Nouvel An

Kurzbeschrieb

Das Neujahrskonzert lädt zu einer musikalischen Reise durch Europa und zieht, auf Stippvisite in den kulturell umtriebigen Metropolen unserer Nachbarländer, den Hut vor den grossen Operetten-Königen. Zum Auftakt erklingt sinngemäss Franz Lehárs Ouvertüre zu «Das Land des Lächelns», danach geht es mit der Suite «Südlich der Alpen» des Wahltessiners Ernst Fischer nach Italien. Aus der Feder des Berliner Operetten-Meisters Paul Lincke stammt die Operette «Berliner Luft» und schon grüsst von weiter westlich Jacques Offenbach mit «La Vie parisienne». Über die «schöne blaue Donau» gelangen wir nach Wien. Amilcare Ponchiellis «Danza delle ore» entführt auf einen Augenblick in die Welt der Grossen Oper und ist zugleich eine Hommage ans Uhren-Land Schweiz. An Schweizer Klänge knüpft auch Rossinis Ouvertüre zu «Wilhelm Tell» und illustriert en miniature die historischen Grundzüge der vierstündigen Oper. In seiner grandiosen «Fledermaus»-Ouvertüre schliesslich versteht es Johann Strauss meisterhaft, gesellschaftliche Facetten seines berühmtesten Werkes nuanciert zu skizzieren.

Programm
Franz Lehár:
Ouvertüre «Das Land des Lächelns»
Ernst Fischer:
Suite «Südlich der Alpen»
Paul Lincke:
Ouvertüre «Berliner Luft»
Jacques Offenbach:
Ouvertüre «La Vie parisienne»
Johann Strauss Sohn:
«An der schönen blauen Donau», Walzer
Amilcare Ponchielli
«Danza delle ore» aus «La Gioconda»
Gioachino Rossini:
Ouvertüre «Wilhelm Tell»
Johann Strauss Sohn:
Ouvertüre «Die Fledermaus»

Besetzung

Leitung
Sinfonie Orchester Biel Solothurn

Aufführungsdaten Biel

So
07.01.18
17:00
FV*

Aufführungsdaten Solothurn

So
07.01.18
11:00
Abo Konzert Solothurn, FV*
* Freier Verkauf
 
deutsch
français