Liederabend der Stipendiaten der Dino-Arici-Stiftung

Mit Chelsea Zurflüh und Yi-An Chen
Am Klavier: Riccardo Fiscato

Kurzbeschrieb

In Gedenken an den Solothurner Mäzen und Kulturliebhaber Dino Arici unterstützt seine Stiftung jährlich zwei junge Gesangstalente auf ihrem professionellen Werdegang. Die Sänger*innen werden in TOBS-Opernproduktionen ins Ensemble eingebunden, erhalten von der Operndirektion musikalische Betreuung und können sich am Ende der Spielzeit mit einem eigenen Lieder- und Arienprogramm dem Publikum vorstellen.

Als Stipendiaten 2021/22 wurden die Sopranistin Chelsea Zurflüh und der Tenor Yi-An Chen ausgewählt. Bei ihrem Liederabend im Stadttheater Solothurn werden Chelsea Zurflüh und Yi-An Chen von Pianist Riccardo Fiscato begleitet, seines Zeichens Korrepetitor mit Dirigierverpflichtung bei THeater Orchester Biel Solothurn.

Programm:

Chelsea Zurflüh
Johannes Brahms (1833–1897)
«Treue Liebe» op. 7 Nr. 1

Sergej Rachmaninow (1873–1943)
«Margaritki» op. 38 Nr. 3

Johannes Brahms (1833–1897)
«Von ewiger Liebe» op. 43 Nr. 1

Richard Strauss (1864–1949)
«Allerseelen» op. 10 Nr. 8

Yi-An Chen
Gabriel Fauré (1845–1924)
«Les berceaux» op. 23 Nr. 1
«Après un rêve» op. 7 Nr. 1

Camille Saint-Saëns (1835–1921)
«La cloche»

Nan-Chang Chien (*1948)
«A blossoming tree»

Chelsea Zurflüh / Yi-An Chen
Gioachino Rossini (1792–1868)
«Tornami a dir che m’ami» aus «La Cambiale di Matrimonio»

Chelsea Zurflüh
Wolfgang Amadeus Mozart (1756–1791)
«In uomini in soldati» aus «Così fan tutte»

Gaetano Donizetti (1797–1848)
«Quel guardo il cavaliere» aus «Don Pasquale»

Yi-An Chen
Wolfgang Amadeus Mozart (1756–1791)
«Un aura amorosa» aus «Così fan tutte»

Gioachino Rossini (1792–1868)
«Languir per una bella» aus «L’Italiana in Algeri»

Chelsea Zurflüh / Yi-An Chen
Gaetano Donizetti (1797–1848)
«Caro elisir sei mio» aus «L’Elisir d’amore»

Besetzung

Tenor
 
deutsch
français