KING ARTHUR

Henry Purcell / John Dryden

Kurzbeschrieb

Der legendäre Britenkönig Arthur liebt die schöne, blinde Emmeline. Doch auch Oswald, der furchtlose Sachsenkönig, hat sich in das wunderbare Geschöpf verliebt. Und da man die Liebe schlecht teilen kann, und schon gar nicht zwischen zwei so mächtigen Rivalen, entbrennt der ewige Konflikt, der schon fast ein Ende fand, von Neuem. So stehen sich die christlich-zivilisierten Briten und die heidnischen Sachsen ein weiteres Mal auf dem Schlachtfeld gegenüber, angeführt von zwei Rasenden, zwei verzweifelt Liebenden. Doch Arthur und Oswald sind nicht gänzlich blind vor Liebe, denn ihnen stehen höhere Mächte beratend zur Seite: der grosse Zauberer Merlin und der wirblige Luftgeist Philidel halten den Briten den Rücken frei, während die Sachsen sich auf die magischen Kräfte Osmonds und des grimmigen Erdgeists Grimbald verlassen können. Als Oswald und Osmond nach verlorener Schlacht die hilflose Emmeline verschleppen, macht sich Arthur auf die abenteuerliche Suche nach seiner Geliebten. Er begibt sich auf eine waghalsige Reise durch verhexte Wälder, vorbei an verflixt verführerischen Gewässern…

Nicht zuletzt dank Henry Purcells (1659-1695) meisterhaft-melodiöser Vertonung stellt die von John Dryden (1631-1700) geschriebene «Dramatick Opera» ein vielfältig betörendes Spektakel dar. Als typisches Erzeugnis des englischen Barocks vereint das extravagante Werk, das 1691 am Londoner Dorset Garden uraufgeführt wurde, Schauspiel, Musik und Tanz zu einem wunderbar humorvollen und leichtfüssig verspielten Bühnenzauber.

Werkeinführung jeweils 30 Minuten vor Vorstellungsbeginn.

Materialmappe für Schulklassen

Dauer
ca. 3 Stunden (inkl. Pause)

Ort
Solothurn: Stadttheater
Biel: Stadttheater

Pressestimmen

«Mit viel Lust zeichnet die Schauspielchefin des Theaters Biel-Solothurn, Katharina Rupp, ihren liebenswert-tollpatschigen Helden, und Max Merker spielt das mit noch mehr Freude, clowneskem Können und Sprachwitz.»
Reinmar Wagner, Musik&Theater, 23.02.2015

Weitere Pressestimmen

Trailer

Besetzung

Musikalische Leitung
Marco Zambelli
30.01. / 18.02. / 21.02. / 28.02. / 07.03. / 14.03. / 19.03. / 22.03. / 22.04. / 24.04.
Inszenierung
Bühne
Kostüme
Choreographie
Nachdirigate
Harald Siegel
01.04. / 30.04. / 01.05. / 19.05. / 22.05. / 28.05. / 29.05.
Chorleitung
 

King Arthur
Oswald, König von Kent, ein Angelsachse und Heide
Conon, Herzog von Cornwall, Vasall König Arthurs
Merlin, ein berühmter Magier
Osmond, ein sächsischer Zauberer und Heide
Aurelius, Arthurs Freund
Emmeline, Conons Tochter
Matilda, ihre Dienerin
Philidel, ein Luftgeist
Grimbald, ein Erdgeist
Lou Elias Bihler
30.01. / 18.02. / 21.02. / 28.02. / 07.03. / 14.03. / 19.03. / 22.03. / 01.04.
Grimbald, ein Erdgeist
Fabian Guggisberg
22.04. / 24.04. / 30.04. / 01.05. / 19.05. / 22.05. / 28.05. / 29.05.
Shepherdess, Cupid, Syren, Honour, Venus, Nymph
Priest, Philidel, Siren, Nereid, She, Nymph
Airy Spirit, Shepherdess, Nymph
Priest, Airy Spirit, Sylvan
Priest, Herald, Airy Spirit, Shepherd, Comus, Sylvan
Grimbald, Aeolus, Peasant, He, Sylvan
Priest, Airy Spirit, Genius, Pan, Peasant, Sylvan
Priest, Airy Spirit, Genius, Pan, Peasant, Sylvan
Wolf Latzel
28.05. / 29.05.
Tänzerin
Nathalie Komagata**
Tänzerin
Meret Wasser
Tänzerin
Daria Weyeneth
Tänzer
Daniel Kurt
 

Sinfonie Orchester Biel Solothurn

Chor Theater Orchester Biel Solothurn

 

* Studierende der Hochschule der Künste Bern, Schweizer Opernstudio

** Studierende der Hochschule der Künste Bern, Musik und Bewegung

Auswärtige Vorstellungen

Sa
21.02.15
19:30
Kurtheater Baden
 
deutsch
français