Pressestimmen

SCHWEIZER | NIELSEN | SIBELIUS

11.02.22
Ob keck, elegisch oder frech vorpreschend: Der spanische Musiker (Pablo Barragán) ist ein vielseitiger und hinreissend charmanter Kommunikator, sowohl mit, als auch auf seiner Klarinette: Nur selten erlebt man ein so klar herausgearbeitetes Zwiegespräch zwischen hohen und tiefen Tönen auf ein und demselben Instrument. Bei aller stupender Virtuosität: Am meisten beeindruckte, wie er die Töne scheinbar aus dem Nichts hervorzauberte und sie wieder in die Weite des Saals verschwinden lassen konnte.
Annelise Alder, Bieler Tagblatt
11.02.22
Rien de tel pour se sentir vivant et heureux; heureux d’être présent et de profiter d’une formidable opportunité de vivre cet instant si vivifiant tout droit sorti des entrailles de l’orchestre dirigé d’une main de maître par Joonas Pitkänen.
Le Journal du Jura, Tamara Zehnder
 
deutsch
français