Offene Stellen

Funktion
Ort
Sparte
Regie-Hospitant*innen Schauspiel 100% gesucht
Solothurn
Schauspiel
Solothurn
Werkstätten

Regie-Hospitant*innen Schauspiel 100% gesucht

Das Schauspiel von Theater Orchester Biel Solothurn (TOBS) produziert am Standort Solothurn sieben Neuproduktionen in der Spielzeit. Zur Unterstützung des Teams suchen wir Hospitant*innen auf 100%-Basis, die hinter die Kulissen eines professionellen Stadttheaterbetriebes schauen und vor allem die Regie, ggf. auch die Dramaturgie, unterstützen möchten.

 

Deine Aufgaben:

  • Anwesenheit bei den Proben (i. d. R. Mo-Fr 10-14 Uhr + 18-22Uhr, Sa 10-14 Uhr in Solothurn). Nach Absprache sind einzelne Abwesenheiten möglich.
  • Aktualisieren des Textbuches während der Proben
  • Soufflage während der Proben
  • Requisiten-Beschaffung und Verwaltung
  • Vor- und Nachbereitung der Probebühne mit der Regieassistentin
  • Kommunikation zwischen den Abteilungen
  • Ggf. Recherchen für Materialmappe und redaktionelle Mitarbeit am Programmheft

Dein Profil:

  • Hohes Interesse am Theater
  • Sensibilität für künstlerische Prozesse während der Proben
  • Bereitschaft zu theaterüblichen Zeiten, auch abends, zu arbeiten
  • Kommunikationsfreude
  • Motiviertes, strukturiertes, teamorientiertes Arbeiten

Die Hospitanz wird nicht vergütet.

Zwei Freikarten zur Premiere für den/die Hospitant*in und Begleitung werden gestellt.

 

Aktuell suchen wir Hospitant*innen für die folgenden Produktionen:

 

«Bellissima»

nach dem Film von Luchino Visconti

Regie: Katharina Rupp

Zeitraum: 30. Mai – 24. Juni 2022 (Vorproben) + 8. August 2. September 2022

Premiere: 2. September 2022

Die Hospitanz ist durch die Theaterferien zweigeteilt. Es besteht die Möglichkeit eine Hospitanz auch nur in einem der zwei genannten Zeiträume zu absolvieren.

Wir freuen uns über eine kurze Bewerbung (Lebenslauf und Motivationsschreiben) per Mail an Schauspiel-Dramaturgin Svea Haugwitz: svea.haugwitz(at)tobs.ch 
Für Fragen und weitere Informationen stehen wir gerne zur Verfügung: 032 626 20 72.

 

 

 

 

Wir setzen uns als Labelträger von Kultur inklusiv nicht nur für die kulturelle Teilhabe und Inklusion auf der Bühne ein, sondern wünschen uns ebenso, dass sich auch Menschen mit Behinderungen bei uns als Mitarbeitende bewerben.

 
deutsch
français