Portrait
 
 

Team

Vitalij Kowaljow

Vitalij Kowaljow stammt aus der Ukraine, erhielt seine Ausbildung in Moskau, Bern sowie in Biel und debütierte als Ensemblemitglied in St. Gallen. Der Preisträger des Operalia-Wettbewerbes 1999 sang in Folge an den bedeutenden internationalen Opernhäusern, u.a. Philipp II. (Don Carlo) am New National Theatre Tokyo, Ramfis (Aida) in der Arena di Verona, Padre Guardiano (La forza del destino) an der Metropolitan Opera New York, Kaspar (Der Freischutz) in der New Yorker Carnegie Hall, Giorgio (I puritani) an der Wiener Staatsoper, Pimen (Boris Godunow) und Don Alfonso (Lucrezia Borgia) an der San Francisco Opera und Walter (Luisa Miller) an der Mailänder Scala. 2008 war er in Robert Dornhelms Verfilmung von La boheme als Colline zu sehen und debütierte 2009 als Wotan/Wanderer (Der Ring des Nibelungen) an der Los Angeles Opera.


Spielzeit 13/14

Das Rheingold
Wotan