Portrait
 
 

Team

Urs Peter Schneider

Der Komponist und Improvisator, Interpret und Pädagoge Urs Peter Schneider wurde in Bern geboren und lebt seit 1966 in Biel. Nach seinem Studium bei Walter Lang und Prof. Bruno Seidlhofer (Klavier), Prof. Sandor Veress und Karlheinz Stockhausen (Komposition) in Bern, Köln und Wien, gründete er 1968 das Ensemble Neue Horizonte Bern, das in über 800 Konzerte, Radiosendungen und Manifestationen zu hören war. Seine Kompositionen aller Sparten waren bislang in über 2000 Aufführungen in ganz Europa, in Amerika und Russland zu erleben, die Werke sind auf Tonträgern, zum Teil mit Komponierten Programmen, aufgezeichnet worden, seit 2002 wurden über 100 Werken von ihm beim "aart-Verlag" publiziert. Für sein Schaffen wurde Urs Peter Schneider mit Preisen als Pianist und Komponist ausgezeichnet, darunter mit dem „Grossen Musikpreis des Kantons Bern“ (1983), mit dem der Kulturpreis der Stadt Biel (2006) sowie mit dem Kompositionspreis des Schweizerischen Tonkünstlervereins (2009). Bis 2002 war Urs Peter Schneider Professor für Theorie und Ensemble an der Musikhochschule Bern, in letzter Zeit tritt er vermehrt als Performer auf, oft mit eigenen Textkompositionen. 

Saison 2014/2015

2. Sinfoniekonzert