Portrait
 
 

Team

Andrea Jiménez

Andrea Jiménez wurde in Pamplona, Spanien, geboren. Sie studierte Geige und Gesang am Pablo Sarasate Konservatorium in Pamplona und schloss dies mit Auszeichnung ab. Sie begann ihre Gesangsaausbildung bei Mercedes Gorría und Carmen Arbizu und besuchte weiterführende Stunden bei Ana Luisa Chova, Isabel Rey, Carlos Chausson, Carlos Álvarez, María Bayo, Nicola Beller Carbone, Dennis O'Neil, Joan Pons, Riccardo Frizza, David Mason, Hans Peter Blochwitz und Rubén Fernández Aguirre verbessert.

Heute studiert Andrea Jiménez im Master Musik Performance (Schweizer Operstudio) an der Hochschule der Künste Bern bei Professor Mathias Behrends, Franco Trinca und Brigitte Balleys.

Als Solistin debütierte sie als Fräulein Silberklang in «Der Schauspieldirektor», als Giannetta in «L’elisir d'amore» an Gijons Internationalen Opernstudio IOS,
als Sivene aus «Le Cinesi» von Gluck, Eurilla aus «La ninfa e il pastore» von Vivaldi, Musetta aus «La Bohème» von Puccini, Gulietta aus «I Capuleti e I Montecchi» von Bellini und Pamina in «Die Zauberflöte» von Mozart.

Sie arbeitete unter der Leitung von Cristóbal Soler, Miguel Roa, José Sanchís, Cristóbal Soler, Douglas Sheldon, Michel Plasson, Simon Carrington, Riccardo Frizza, Jesús Echeverría, Juan Luis Martínez und Franco Trinca.

Saison 2017/18

Die lustige Witwe / La Veuve joyeuse

Valencienne

Iolanta

Brigitta