Portrait
 
 

Team

Emilia Catalfamo

Emilia Catalfamo wurde 1994 in Biel geboren, wo sie auch aufwuchs und bis heute lebt. Sie begann ihre theatrale Berufsausbildung am TPR in La Chaux-de-Fonds und setzte sie an der Ecole de théâtre Serge Martin fort, wo sie im Juni 2017 diplomiert wurde. «Tell» gehört zu den Projekten ihrer Debut-Saison. Während ihrer Ausbildung arbeitete sie mit Regisseuren wie Sarah Marcuse, Yvan Rihs, Julien George und Serge Martin zusammen und war im Kino in Frédéric Baillifs Spielfilm «La preuve scientifique de l’existence de Dieu» zu sehen. Sie ist Teil der Compagnie Utopik Family und deren «Karandach», Stücke, welche von der Truppe in 12 Stunden erarbeitet und ein einziges Mal aufgeführt werden.

Emilia Catalfamos Schaffen zeugt von einer starken Verwurzelung in ihrer Heimatregion. Im Jura realisierte sie verschiede Auftragsarbeiten in unterschiedlichen Aufführungsräumen wie dem Neuen Museum Biel, der Pädagogischen Hochschule Bern-Jura-Neuchâtel, der reformierten Kirchgemeinde oder für die Action Tasamouh, ein Programm zur Prävention von Radikalisierung. Seit 2015 bietet sie im Osten Lausannes Theaterkurse für Kinder im «Studio Ouest» an. Als weiteres Vermittlungsprojekt gründete sie gemeinsam mit Schauspiel-Kommilitonen ihres Jahrgangs die «Fabrique à quoi», die Theaterkurse für ein junges Publikum in Biel und Freiburg anbietet.

Saison 2017/18

Tell

Swissnes