Portrait
 
 

Team

Louise Martyn

Louise Martyn ist eine lyrische Sopranistin aus Irland. Seit 2015 studiert sie bei der Dramatischen Sopranistin Vera Wenkert am Institut Stimmkunst in Zürich. Louise absolviert derzeit ihr Abschlussjahr in der Opernausbildung am Schweizer Opernstudio an der Hochschule der Künste Bern.

Im Zuge ihrer Studien an der Royal Irish Academy of Music (RIAM) und am Birmingham Conservatoire war sie in den Rollen Dido («Dido und Aeneas»), Erisbe («L'Ormindo»), Suor Genovieffa («Suor Angelica») und First Alms Sister («Suor Angelica») zu hören. Zu den Rollen, die 2018 im Schweizer Opernstudio in Szene gesetzt wurden, gehören La Contessa («Le nozze di Figaro»), Rûsalka («Rûsalka») und Ursula («Mathis der Maler»).

Im Dezember 2018 veröffentlichte Louise eine CD-Aufnahme zum Gedenken an den irischen Dichter Francis Ledwidge mit dem Titel Lon ag Longhaire A Blackbird Singing. Die Aufnahme enthält unter anderem die Musik von Michael Head und Ivor Gurney.

2015 wurde Louise mit dem Gervase Elwes Cup und Percy Whitehead Cup bei dem ESB Feis Ceoil in Irland ausgezeichnet. Im selben Jahr gewann sie an der Royal Irish Academy of Music den Preis für Englisches Lied im Irene Sandford-Wettbewerb und erhielt das Gaiety Stipendium.