Portrait
 
 

Team

Robin Telfer

Robin Telfer studierte Anglistik an der Cambridge University, wo er auch seine ersten Theatererfahrungen machte. Anfang der achtziger Jahre kam er nach Deutschland und begann seine Laufbahn als freier Regisseur für Schauspiel und Musiktheater.

Seitdem hat er über 100 Inszenierungen im deutschsprachigen Raum realisiert, u. a. in Regensburg, Basel, Linz, Heidelberg, Wien, Köln, Düsseldorf, Stuttgart, Karlsruhe, Saarbrücken und Wuppertal.

Bei Theater Orchester Biel Solothurn inszenierte er «Die Grönholm-Methode», «Der zerbrochene Krug» und «A Christmas Carol». Nach der Deutschsprachigen Erstaufführung «Der Weg ins Morgenland» 2019 widmet er sich nun mit «Der Trip Rousseau» zum zweiten Mal in Folge einem Werk des westschweizer Autors Dominique Ziegler.

Saison 2019/20

Der Weg ins Morgenland

Inszenierung

Saison 2020/21

Der Trip Rousseau

Inszenierung