Team

Ernst C. Sigrist

Ernst C. Sigrist wurde 1956 in Münsingen geboren. Schon als Schüler stand er als Statist auf der Bühne des Stadttheaters Bern. 1977 absolvierte er die Schauspielakademie Zürich und wurde im Anschluss für verschiedene Produktionen direkt ans Schauspielhaus Zürich engagiert. Gleichzeitig arbeitete er auch am Theater an der Winkelwiese und am Theater Neumarkt in Zürich. Es folgte ein Abstecher ans Bremer Theater und dann ein Festengagement am Landestheater Tübingen. Seit 1991 wirkte er bei insgesamt zehn Tatort-Folgen mit und war auch in vielen Kinospielfilmen zu sehen. Daneben war er mehrmals beim Freilichttheater Ballenberg engagiert. Bis 2012 war Ernst C. Sigrist festes Ensemblemitglied am Stadttheater Bern und spielte u.a. Schigolch in Wedekinds «Lulu», Leonato in Shakespeares «Viel Lärm um nichts», den Hauptmann in «Woyzeck» sowie Bärlach in Dürrenmatts «Der Richter und sein Henker». Bei Theater Orchester Biel Solothurn war er bereits als Mark Rothko in «Rot» zu sehen.

Saison 2017/18

Das heilige Experiment

Ladislaus Oros

 

 

 

 
deutsch
français