Portrait
 
 

Team

Janna Mohr
Theaterpädagogik und Co-Leitung JTS

Janna Mohr wurde in Zürich geboren und wuchs dort in einer Musikerfamilie auf. Nach Matura und Austauschjahr in Costa Rica absolvierte sie eine Bewegungstheater-Ausbildung an der École Lassaad in Brüssel, war Förderpreisträgerin des Migros-Kulturprozent, gründete mit Komiliton:innen die Compagnie "Ausartung" und absolvierte ein fünfmonatiges Praktikum beim Zentrum des Theater der Unterdrückten in Rio de Janeiro. Sie arbeitete als Theaterpädagogin und Regieassistentin am Jungen Schauspielhaus Zürich, am Theater im Marienbad in Freiburg und in der freien Szene im In- und Ausland. 2018-2022 studierte sie Zeitgenössische Puppenspielkunst an der HfS Ernst Busch in Berlin und war Stipendiatin der Studienstiftung des deutschen Volkes. Im Rahmen dieses Studiums spielte sie in diversen Produktionen, unter anderem am Gran Teatre del Liceu in Barcelona unter der Regie von William Kentridge.

In der Spielzeit 22/23 leitet Janna Mohr zusammen mit Nina Streit das Junge Theater Solothurn und ist als Spielerin in der Produktion «Kafka mit Farbe» sowie im mobilen Stück «Miseria» zu sehen.