Team

Danny Exnar

Geboren 1981 bei Basel, studierte zunächst Jazz-Piano in Prag, anschliessend zwei Semester Philosophie in Bern. 2007 absolvierte er sein Schauspielstudium an der Otto-Falckenberg-Schule in München. Noch während des Schauspielstudiums spielte er an den Münchner Kammerspielen sowie am Landestheater Tübingen, wo er bis 2009 Ensemblemitglied war. Danach liess er sich an der Juilliard School in New York in englischer Bühnensprache ausbilden. Er gastierte am Schauspielhaus Zürich, an den Treibstoff Theatertagen in Basel sowie mit «Glenn Gould vs. Glenn Gould» an der Münchner Philharmonie als Schauspieler und Pianist. Er arbeitete u.a. mit Felicitas Brucker, Heike M. Goetze, Erich Sidler, Alexander Nerlich und Gert Pfafferodt. 2004 erhielt Danny Exnar den O.E. Hasse-Preis der Berliner Akademie der Künste und 2007 den Förderpreis der Armin-Ziegler-Stiftung.

Bei Theater Orchester Biel Solothurn trat Danny Exnar zuletzt in «Viel Lärm um nichts» als Musiker und Schauspieler auf.

Saison 2018/19

Le Bal

Musiker

 

 

 

 
deutsch
français