Portrait
 
 

Team

Uriel Jung

Uriel Jung wurde 1999 in Kirchheimbolanden geboren und wuchs in Winnweiler und Kaiserslautern auf. Erste Bühnenerfahrung sammelte er im Klassenstück der Freien Waldorschule Otterberg. Ab 2015/16 war er vier Jahre lang Mitglied im Jungentheater des Pfalztheaters Kaiserslautern.  Dort wirkte er unter anderem in dem Theaterstück «Einige Nachrichten an das All» von Wolfram Lotz in der Regie von Yvonne Kesphol mit. Er sammelte ausserdem Erfahrungen beim Dreh eines Kurzfilms.
Seit 2019 studiert Uriel Jung an der Hochschule für Schauspielkunst Ernst Busch Berlin. Während seines Studiums spielte im Theaterstück «Farm der Tiere»  von George Orwell in der Regie von Moritz Ilmer mit, das als freie Produktion in Jena, Weimar und Berlin aufgeführt wurde.
In der Saison 2022/23 ist er als Mitglied des Schauspielstudio TOBS in «Liebe Jelena Sergejewna» zu sehen.
Das Schauspielstudio TOBS ist eine Zusammenarbeit mit der Hochschule für Schauspielkunst Ernst Busch Berlin und wird finanziell unterstützt durch die Freunde des Stadttheaters Solothurn und den TOBS VIP CLUB 360.

Foto: Martina Thalhofer

Saison 2022/23

Liebe Jelena Sergejewna

Volódja