Portrait
 
 

Team

Romain Guyot

Romain Guyot studierte am Pariser Konservatorium und wurde mit zwei ersten Preisen für Klarinette und Kammermusik ausgezeichnet. Mit 22 wird er für die kommenden zehn Jahre Soloklarinettist im l'Orchestre National de l'Opéra de Paris. Von 2003 bis 2006 ist er Soloklarinettist im Mahler Chamber Orchestra unter der Leitung von Claudio Abbado und Daniel Harding sowie im Januar 2008 im Orchestre de Chambre d’Europe (COE).

Romain Guyot ist international als Solist sowie als Orchestermusiker gefragt und spielte u.a. im English Chamber Orchestra, der Sinfonia Varsovia, den Tokyo Mozart Players, im l’Orchestre Philharmonique de Radio-France sowie im l’Ulster BBC Orchestra u.v.m. Als passionierter Kammermusiker spielt Guyot mit renommierten Künstlern und Quartetten wie mit dem Schweizer Quartett Sine Nomine. Guyot interessiert sich für das zeitgenössische Klarinetten-Repertoire und brachte Werke von N. Bacri, M.A. Dalbavie, P. Hersant, J.C. Marti und P. Leroux zur Uraufführung. Seine CD-Einspielungen erschienen bei den Labels Harmonia Mundi, EMI und Naïve.

Romain Guyot ist künstlerischer Berater bei den Klarinettenherstellern Buffet Crampon und Rico International und seit 2009 Professor für Klarinette am Konservatorium Genf.

Saison 2014/2015

7. Sinfoniekonzert