Team

Rebekka Maeder

Die freischaffende Opern- und Konzertsängerin Rebekka Maeder, geboren und aufgewachsen in Bern, studierte Gesang an den Hochschulen für Musik und Theater in Biel und Zürich. Wichtige sängerische und künstlerische Impulse erhielt sie an zahlreichen Meister- und Liedkursen.

Maeders reiner, eleganter und berührender Sopran vermag überaus facettenreich und scheinbar stets mühelos Geschichten zu erzählen und die Essenz aus den verschiedensten Partituren und Rollen heraus zu schälen – so in der Königin der Nacht («Die Zauberflöte), Donna Anna («Don Giovanni), Adina («L’elisir d’amore) oder Rosalinde («Die Fledermaus).

Sie singt an den verschiedensten Häusern im In- und Ausland wie Köln, Staatstheater Darmstadt, Konzert Theater Bern und Theater Orchester Biel Solothurn. Zudem gastiert sie regelmässig an zahlreichen Operettenbühnen und Festivals.

Neben der Bühne ist das Konzertfach ein wichtiger Bestandteil ihres Schaffens; so in den Sopranpartien der grossen Oratorien und Messen von Bach über Händel bis zu Mozart, Rossini, Mendelssohn und Dvořák.

Saison 2018/19

Pollicino

Mutter

Frau des Menschenfressers

Saison 2019/20

4. Sinfoniekonzert

 

 

 
deutsch
français