Team

Ljupka Rac

Ihre musikalische Grundausbildung begann Ljupka Rac im Alter von sechs Jahren mit Klavierunterricht in Serbien, später studierte sie Gesang an der Nationalen Musikhochschule Peter Tschaikowski in der Ukraine. Ihren Master in  Music Performance bei Prof. Jane Thorner-Mengedoht an der Zürcher Hochschule der Künste schloss sie mit Auszeichnung ab, am Zürcher Musikfestival Herbst in der Helferei trat sie als Solistin mit dem Orchester Stringendo auf. 2013 nahm sie am Dirigierworkshop des Chefdirigenten der Tonhalle Zürich, David Zinman, und an der Aufführung von Mahlers 4. Sinfonie teil. Ljupka Rac ist Preisträgerin der Marguerite Meister Stiftung, 2014/15 war sie zudem Stipendiatin der Dino Arici-Stiftung.

Seit der Saison 2013/14 ist sie regelmässig auf der TOBS-Bühne zu erleben, so etwa in «Das Rheingold», «Figaro¿», «Viva la mamma» und den Titelrolle in «Rusalka», «La Traviata» und «Alcina».

Saison 2015/16

La Traviata

Violetta Valéry

Alcina

Alcina

Gala-Abend Arici Stipendiaten

Saison 2016/17

Les pêcheurs de perles

Leila

 
deutsch
français