Portrait
 
 

Team

Alex Ashworth

Alex Ashworth ist ein Konzert- und Opernsänger, der in ganz Europa und im Vereinigten Königreich tätig ist. Zu seinen Aufnahmen gehören Strawinskys «Oedipus Rex» mit dem London Symphony Orchestra, Monteverdis Vesper mit dem Orchestra of the Age of Enlightenment und dem Monteverdi Choir, Bachs «h-Moll-Messe» und die «Matthäuspassion» für Sir John Eliot Gardiner und die English Baroque Soloists, sowie Bachs «Magnificat» mit Solomon's Knot. Zu den jüngsten Aufführungshöhepunkten gehören eine Live-Übertragung und Aufnahme der «Johannespassion» für die Deutsche Grammaphon im Sheldonian Theatre, Oxford, mit Sir John Eliot Gardiner und den English Baroque Soloists, Mendelssohns «Die Erste Walpurgisnacht» bei den Salzburger Festspielen, Buxtehude und Bach beim Three Choirs' Festival in Worcester, und drei Bach-Kantaten mit Solomon's Knot in Eisenach und der Wigmore Hall, London. Zukünftige Engagements umfassen Bachs «Weihnachtsoratorium» im Wigmore, mit Solomon's Knot, und Berlioz' «L'enfance du Christ» in Zürich, London, Ely und Barcelona für Sir John Eliot Gardiner. Alex Ashworth ist Professor für Gesang an der Royal Academy of Music, London.