Team

Manlio Benzi

Manlio Benzi, Dirigent, stammt aus Rimini, studierte Dirigieren und Komposition an der Musikakademie Arrigo Boito in Parma, Musikwissenschaft an der Universität der Künste in Parma sowie Orchesterdirigat an der Accademia Nazionale di Santa Cecilia in Rom. 1995 gewann er als Bester Operndirigent die Lovro Matačić International Competition in Zagreb. Ständiger Gastdirigent 1996-97 am Serbischen Nationaltheater in Novi Sad und 1997-99 bei der Orchestra Sinfonica di Milano Giuseppe Verdi. 2000-07 war er künstlerischer Leiter des Notti Malatestiane Festivals in Rimini. Manlio Benzi dirigierte Neuproduktionen u.a. am Teatro La Fenice in Venedig (Lucia di Lammermoor), an der Estonian National Opera in Tallinn (La traviata, Puritani), am Théâtre Royal de Liège (Tosca), an der Opera North in Leeds (I Capuleti ed i Montecchi) sowie an der Volksoper Wien (Rigoletto). Im Konzertbereich arbeitete Benzi mit zahlreichen italienischen Orchestern zusammen. Seit 1999 hat Manlio Benzi eine Professur am Conservatorio Statale di Musica G. Rossini in Pesaro. Zu seinen jüngsten Gastdirigaten zählen Orfeo ed Euridice an der Opéra National de Paris, Madama Butterfly am Teatro La Fenice in Venedig und Die Puritaner an der Oper Stuttgart.

Saison 2018/19

Madama Butterfly

Musikalische Leitung

Saison 2019/20

Giovanna d'Arco

Musikalische Leitung

 
deutsch
français