Team

Alberto Beltrame

Geboren 1987 in Rovigo, schrieb er sich nach seinem Gymnasium-Matura an der Fakultät für Architektur in Ferrara ein, wo er im Jahr 2012 abschloss.

Nach einer kurzen Zusammenarbeit mit dem Architektur- und Stadtplanungsbüro Sergio Fortini in Ferrara zog er nach Amsterdam, wo er ein Jahr lang im Architektur- und Konzeptbüro Space&matter arbeitete. Seit 2013 lebt er in Zürich, wo er für das internationale Architektur- und Stadtplanungsbüro KCAP Architects&Planners arbeitet. Gleichzeitig arbeitet er seit 2014 als Bühnenbildner mit dem Regisseur Andrea Bernard zusammen und nimmt an internationalen Projekten und Wettbewerben teil.

Im Jahr 2016 war er einer der drei Finalisten des Wettbewerbs OperaOggi di Opera Lombardia mit dem Projekt für sein unveröffentlichtes Werk «Il Sogno». Mit dem Projekt «La Traviata», das im Rahmen des Festivals Verdi am Teatro Verdi in Busseto im September 2017 zu sehen war und von dem weitere Aufführungen am Teatro Stabile Bozen und am Teatro Comunale in Bologna für 2019 geplant sind, gewann er 2016 den renommierten Europäischen Opernregie-Preis. Im Januar 2017 in Graz war er Halbfinalist beim RING AWARD17 mit dem Projekt für die Oper «Don Pasquale».

Im Januar 2018 feierte er einen grossen Erfolg mit dem Projekt «Carmen» für OperaDomani am Teatro Sociale in Como und den Bregenzer Festspielen, worauf eine Tournee durch ganz Italien und Österreich folgte. Diese Produktion wird 2019 auch am Opernhaus in Rouen und am Théâtre des Champs-Élysées in Paris zu erleben sein.

Für Oktober 2018 ist eine Inszenierung der zeitgenössischen Kinderoper «La Spada nella Roccia» am Teatro Regio in Parma geplant und im Oktober 2019 wird eine neue Produktion auf dem Donizetti-Festival zu sehen sein.

Für Mai 2020 ist eine Produktion von «Don Pasquale» im Opernhaus von Florenz geplant.

Saison 2018/19

La Cenerentola

Bühnenbild

 

 

 

 
deutsch
français