Portrait
 
 

Team

Bruno de Lavenère

Bruno de Lavenère ist Bühnenbildner für Oper, Tanz und Schauspiel. Er ist Absolvent der französischen École Nationale Supérieure des Arts et Techniques du Théatre.

2014 verlieh ihm der Fachverband für Theater-, Musik- und Tanzkritik gemeinsam mit dem Videokünstler Etienne Guiol die Auszeichnung für die beste Opern-Szenographie für ihre Ausstattung von «Doctor Atomic» an der Opéra National du Rhin.

Er arbeitet regelmässig für die Opernhäuser von Genf, Lausanne, Monte Carlo, Strassburg, Basel, Hongkong, Lyon, Muskat, La Monnaie und beim Bolshoi in Moskau. Derzeit bereitet er die Bühnenbilder für «Armide» (Lilo Baur, Opéra Comique), «L'Auberge du Cheval Blanc» (Gilles Rico, Opéra de Lausanne), «Le Dragon» (Thomas Jolly, CDN Angers) und «Lancelot» (Jean-Romain Vesperini, Opéra Saint-Etienne) vor.

Saison 2021/22

I Capuleti e i Montecchi

Bühnenbild