Team

Damien Liger

Damien Liger wurde in Frankreich geboren und absolvierte seine Tanzausbildung in Genf bei Beatriz Consuelo und Ihrem Ballet Junior. Die Tanzkarriere führte ihn an zahlreiche Theater wie u.a. das Staatstheater Braunschweig, das Nationaltheater Mannheim, die Staatsoper Stuttgart, das Genfer Grand-Théâtre, das Staatstheater am Gärtnerplatz sowie die Bayerische Staatsoper in München. Neben dem klassischen Repertoire, wirkte er in Choreografien von u.a. Jiří Kylián, Ohad Nahanin, William Forsythe, Oscar Araiz, Rui Horta und tanzte auch Rollen wie Romeo, Tybalt («Romeo und Julia»), Lysander («Sommernachtstraum»), Don Jose («Carmen») etc.

Seit 2005 hat Damien Liger verschiedene Tanz-und Theaterproduktionen choreographiert, u. a. am Gärtnerplatztheater, an der Nationaloper von Klausenburg (RU), die Nationale Tanzakademie Klausenburg (im Rahmen des «Fond Elysée», Co-produktion der Deutschen und Französischen Institute), aber auch immer wieder mit Jugendlichen in Schulen oder für besondere Projekten wie «Moses» an der Bayerischen Staatsoper.

Bei TOBS hat er für Stücke wie «Un ballo in maschera», «Alcina», «Il Turco in Italia», «A Christmas Carol» und «Die lustige Witwe / La Veuve joyeuse» den choreographischen Teil übernommen.

Saison 2018/19

Mouve-Mot

Leitung

Dido and Aeneas

Choreographie

Saison 2019/20

Sweeney Todd

Choreographische Mitarbeit

 
deutsch
français