Liedermatinée der Stipendiaten der Dino Arici-Stiftung

Mit Inès Berlet und Javid Samadov

Résumé

Die Zusammenarbeit zwischen Theater Orchester Biel Solothurn und der Dino Arici-Stiftung geht bereits in die vierte Spielzeit: In Gedenken an den Solothurner Mäzen und Kulturliebhaber Dino Arici unterstützt die Stiftung jährlich zwei junge Gesangstalente auf ihrem professionellen Werdegang. Die Sänger/innen werden in TOBS-Opernproduktionen ins Ensemble eingebunden, erhalten von der Operndirektion musikalische Betreuung und können sich am Ende der Spielzeit mit einem eigenen Lieder- und Arienprogramm dem Publikum vorstellen.
Als Stipendiaten wurden 2018/19 die Mezzosopranistin Inès Berlet und der Bariton Javid Samadov ausgewählt. Bei ihrer Liedermatinee im Stadttheater Solothurn werden die beiden jungen Gesangstalente von Pianist Vito Lattarulo begleitet, seines Zeichens Korrepetitor mit Dirigierverpflichtung bei Theater Orchester Biel Solothurn.

Inès Berlet wurde für ihr TOBS-Debüt in «Lucio Silla» von der Fachzeitschrift «Opernwelt» als «Nachwuchssängerin des Jahres» nominiert. 2018 sorgte sie bei TOBS mit ihrer Interpretation der Titelrolle in «La Cenerentola» erneut für Furore.
Der aserbaidschanische Sänger Javid Samadov präsentierte sich in «Iolanta» erstmals dem TOBS-Publikum. Mit Rollen in «Radames», «Lohengrin» und «Madama Butterfly» stellte er in der aktuellen Saison eindrücklich die ganze Bandbreite seines Könnens unter Beweis.

Eintritt frei, Kollekte

Ort
Stadttheater Solothurn

Distribution

Mezzosoprano
Baryton
 
deutsch
fran