Portrait
 
 

Team

Anne-Florence Marbot

Anne-Florence Marbot, geboren in Bern, studierte an der Hochschule der Künste Bern sowie an der Staatlichen Musikhochschule Freiburg i. Breisgau. Gesang. Die Ausbildung zur Opernsängerin am Schweizer Opernstudio schloss sie mit Auszeichnung ab. Als festes Ensemblemitglied am Theater Biel-Solothurn 2003 bis 2006 war sie u.a. als Zerlina in «Don Giovanni», Olympia in «Hoffmanns Erzählungen» sowie in Titelpartien in «Antigone» und «Zaide» zu sehen. 2006 bis 2011 im Ensemble bei Konzert Theater Bern sang sie u.a. die Rollen Susanna in «Nozze di Figaro», Eliza in «My Fair Lady», Adina in «L’elisir d’amore» und Helena in «A Midsummer Night's Dream».

Anne-Florence Marbot ist Preisträgerin der Kiefer-Hablitzel-Stiftung und des Schweizer Tonkünstlervereins in Bern, der Fondation C. Mosetti in Lausanne und des Migros Stipendienwettbewerbs der Ernst-Göhner-Stiftung in Zürich.

Seit 2011 arbeitet Anne-Florence Marbot als freischaffende Konzert-, Lied- und Opernsängerin im In- und Ausland. Sie ist regelmässiger Gast an Sommerfestspielen wie Murten Classics, Sommeroper Schloss Hallwyl und dem internationalen Kulturfestival Resonanzen in St. Moritz. Zudem wirkt sie seit 2016 als Gesangsdozentin für die Abteilung Rhythmik und Bewegung an der Hochschule der Künste Bern.

Saison 2016/17

Don Pasquale

Norina

Saison 2017/18

Mitridate, re di Ponto

Aspasia