Team

Melanie Wurzer

Die gebürtige Kärntnerin begann ihre künstlerische Ausbildung bereits im Alter von vier Jahren mit Ballettunterricht. Die musikalische Grundausbildung erhielt sie an der Musikschule Klagenfurt (Querflöte, Klavier und Gesang) und die ersten Hauptrollen spielte sie bereits ab ihrem zehnten Lebensjahr im Rahmen ihrer Mitwirkung am Kindertheater «Collegium Capriccio».
Zunächst absolvierte sie ihre Musicalausbildung - mit erfolgreichem Abschluss der Bühnenreife - an der Performing Academy in Wien. Im Anschluss daran absolvierte sie am Konservatorium Wien/Privatuniversität zuerst den Studienlehrgang Operette und weitergehend schloss sie das Bachelor-Gesangsstudium an derselben Institution mit Auszeichnung ab.
Seit September 2014 studiert sie am Schweizer Opernstudio der HKB in Biel.

Ihre Engagements waren u.A. Stasi auf einer Deutschland-Tournee der Csárdasfürstin, Pepi aus Wiener Blut bei einem China-Gastspiel und die Marzelline aus Fidelio am Wiener Operntheater. Sie war Gast beim «Neuen Musik Festival» in Sarajevo, im Ensemble von Tosca auf Japan-Tournee, in Phantom der Oper im Wiener Ronacher, als Lisa in Gräfin Mariza am Operettentheater Salzburg, sowie erneut als Pepi bei den Schlossfestspielen Langenlois zu sehen. Sie spielte Gretel in der Oper Hänsel und Gretel in der Bachelor-Produktion des Konservatorium Wiens und war Mitglied im Volksopern-Zusatzchor, wo sie in Carmen und The sound of music zu sehen war.

Ihre letzten Engagements führten sie nach Peking, wo sie in Parsifal eines der Blumenmädchen mimte, sowie in die Sommerarena Baden, wo sie in der Rolle Miss Mabel Gibson in Die Zirkusprinzessin zu sehen war. Anschliessend wurde sie nicht nur erneut vom Operettentheater Salzburg als Ciboletta in Eine Nacht in Venedig besetzt, sondern hat auch in einem erneuten Gastspiel in Langenlois im Sommer 2015 Arsena im Zigeunerbaron dargestellt.

Saison 2015/2016

Owen Wingrave

Mrs Coyle

 

 

 

 
deutsch
fran