Team

Svea Haugwitz
Dramaturgie Théâtre

Geboren und aufgewachsen in Dresden, absolvierte Svea Haugwitz nach dem Abitur ein freiwilliges Jahr am Theater in Stendal. Ihr Bachelorstudium der Film- und Theaterwissenschaften führte sie an die Freie Universität Berlin und für acht Monate an das Trinity College Dublin. Dem folgte das Masterstudium an der Hochschule für Musik und Theater «Felix Mendelssohn Bartholdy» Leipzig im Fach Dramaturgie, das sie 2014 mit Auszeichnung abschloss.

In ihrer Studienzeit verwirklichte Svea Haugwitz mehrere Kurzfilme und arbeitete als Assistentin und Projektkoordinatorin für diverse Projekte im Bereich Film, Musical und Schauspiel. Zudem war sie langjährig für das Ausbildungsfernsehen XEN.ON TV in Potsdam als Redakteurin tätig.

Im Februar 2015 begann Svea Haugwitz ihre Arbeit als Dramaturgin für Schauspiel und Puppentheater bei Theater&Philharmonie Thüringen (heute: Theater Altenburg-Gera). Während der viereinhalb Jahre als alleinige Dramaturgin für die beiden Sparten betreute sie über dreissig Inszenierungen, darunter Stückentwicklungen, deutschsprachige Erstaufführungen, Werkaufträge und eigene Spielfassungen. Darüber hinaus war sie intensiv konzeptionell und organisatorisch in internationalen Koproduktionen mit Israel und Rumänien involviert und gestaltete die Festivalplanung anlässlich des 90. Geburtstages des Puppentheaters Gera mit.

Ab der Spielzeit 2019/20 ist Svea Haugwitz Dramaturgin für Schauspiel am Theater Orchester Biel Solothurn.

Saison 2019/20

Peer Gynt

Dramaturgie

Der Weg ins Morgenland

Dramaturgie

Antigone

Dramaturgie

Sonny Boys

Dramaturgie

Romeo und Julia

Dramaturgie

Nichts geschenkt!

Dramaturgie

 

 

 

 
deutsch