Team

Zsolt Nagy

Der ungarische Dirigent Zsolt Nagy studierte bei István Párkai an der Franz-Liszt-Musikakademie in Budapest. Weitere Studien folgten bei Péter Eötvös, dessen Assistent er später am Institut für Neue Musik der Hochschule für Musik Karlsruhe wurde. Es folgten zahlreiche Produktionen sowie eine Gastprofessur am International Eötvös Institute.

Seit 1987 ist er aktiv als Opern- und Konzertdirigent und leitet seit 1992 verschiedene Orchesterprojekte und Dirigier-Meisterkurse an Musikhochschulen in Europa, Asien sowie Nord- und Südamerika. 1999 wurde er Chefdirigent und Künstlerischer Leiter der Israel Contemporary Players.

Von 2002 bis 2014 war er Professor für Dirigieren am the Conservatoire National Supérieur de Musique et de Dance in Paris (CNSMDP). Zsolt Nagy leitet weltweit führende Orchester und arbeitet mit hervorragenden Solisten, Ensembles und Chören.

Er hat über 800 Uraufführungen dirigiert und realisierte zahlreiche CD- und Radioaufnahmen. Er erhielt unter anderem einen Spezialpreis für hervorragende Verdienste um die Aufführung von zeitgenössischer israelischer Musik.

Saison 2018/19

6e Concert symphonique

 

 

 
deutsch
fran