Team

Lea Pfister-Scherer

Lea Pfister-Scherer ist beruflich als Chorleiterin, Sängerin und Gesangspädagogin tätig. Als Leiterin der Singschule für Mädchen und junge Frauen Solothurner Mädchenchor engagiert sie sich seit 2007. Der Chor hat sich in dieser Zeit zu einer erfolgreichen und stetig wachsenden Formation mit vier Teilchören entwickelt. Mit grossem musikpädagogischem Interesse realisiert sie hochstehende musikalische Projekte. Ihr Anliegen ist es, Mädchenstimmen zum Klingen zu bringen und die jungen Sängerinnen für Musik aus den unterschiedlichsten Kulturen und Sparten zu begeistern.

Als Sängerin tritt sie regelmässig in professionellen Vokalformationen auf. So z.B. im Ensemble der Bachstiftung St. Gallen, mit dem Ensemble Larynx Basel und dem Ensemble Vocal Origen.
Ihre Studien in Schulmusik, Chorleitung und Gesang absolvierte sie an den Musikhochschulein in Basel und Luzern und an der Schola Cantorum Basiliensis.
Im Jahr 2018 wurde sie mit einem Kulturförderpreis des Kantons Solothurn ausgezeichnet.

Saison 2019/20

4e Concert symphonique

 

 

 
deutsch