Virtuose Spiele

10. Sinfoniekonzert
10e Concert Symphonique

Kurzbeschrieb

Prokofjew widmete das Klavierkonzert Nr. 4 «für die linke Hand» dem kriegsversehrten österreichischen Pianisten Paul Wittgenstein, der das Werk jedoch mit den Worten zurückwies: «Ich danke Ihnen für das Konzert, aber ich verstehe darin keine einzige Note und werde es niemals spielen». Erst nach dem Tod des Komponisten wurde es uraufgeführt und vermag seitdem durch extreme Virtuosität genauso zu begeistern wie das selten  aufgeführte neoklassizistische Klavierkonzert Nr. 5.

Werkeinführung 30 Minuten vor dem Konzert

Programm
Wilhelm Friedemann Bach
Sinfonie F-Dur Symphonie Fk 67 «Dissonanzen»
Sergej Prokofjew
Klavierkonzert Nr. 4 B-Dur op. 53
Johann Christian Bach
Ouvertüre zu «Amadis de Gaule»
Sergej Prokofjew
Klavierkonzert Nr. 5 G-Dur op. 55
Carl Philipp Emanuel Bach
Sinfonie e-Moll Wq 178

Besetzung

Leitung
Klavier
Sinfonie Orchester Biel Solothurn

Aufführungsdaten Biel

Mi
17.06.20
19:30
FV*
 
* Freier Verkauf
 
deutsch
français