Caroline Ringeisen

Co-Leitung JTS

TOBS Portrait Caroline Ringeisen

Biografie

Geboren 1979 in Bern, ist Theaterpädagogin, Regisseurin, Projektentwicklerin und Lehrperson, Mutter von zwei Kindern und lebt in Bern. 

Lehrerseminar Hofwil (200). Studium Theaterpädagogik an der Zürcher Hochschule der Künste. 2008/09 leitet sie das Junge Theater Solothurn, wechselte dann ans Junge Schauspielhaus Zürich ( 2009-2012). Dort entwickelte sie das theaterpädagogische Rahmenprogramm und realisierte diverse Stückentwicklungen mit Kindern und Jugendlichen. Ab Sommer 2012 ist sie als freie Theaterschaffende in Bern tätig, leitet u.a. den Jugendclub am Schlachthaus Theater Bern (2012 – 2019), war Teil des Regieteams der Jungen Marie (2013-2017) und Mentorin bei Satellit der Jungen Bühne Bern. 2019 - 2022 arbeitete sie als Projektleiterin für «Schlachthaus Theater im Quartier» am Schlachthaus Theater Bern.