Lena Weikhard

Bühne und Kostüme

TOBS Portrait Lena Weikhard

Biografie

Die Kostüm- und Bühnenbildnerin Lena Weikhard stammt aus Graz, besuchte zunächst die HTBVLA Ortwein für Video, Film und Multimediaart und studierte dann an der Kunstuniversität Graz Bühnengestaltung, unter der Leitung von Hartmut Schörghofer, Annette Lofy und Annette Murschetz. Seit 2014 arbeitet sie mit mehreren Filmschaffenden als Ausstatterin und Maskenbildnerin zusammen, durch die zahlreiche Filme und Werbespots entstanden sind. 2016 stattete Sie ihr erstes Theaterstück «Club Fiction» in Zusammenarbeit mit Albert Gitschthaler aus, mit dem sie den Max-Reinhardt-Preis gewannen. 2018-2019 machte sie die Ausstattung der Werbekampagne «Süsser Kompass der Region Graz» unter der Regie von Nils Kaltschmidt/HENX OG. 2019 stattete sie ihre erste Oper «Consumnia» aus, eine Uraufführung, die durch den 7. Johann Josef-Fux-Kompositionswettbewerb entstand und im Rahmen des Steirischen Herbst und dem ORF Musikprotokoll umgesetzt wurde. 2020 folgte die Ausstattung und das Maskenbild für das Musikvideo «DANCE» der Band Cellar Darling. 2020 entwarf sie die Kostüme für das Musical «Into the Woods», unter der Regie von Olivier Tambosi, an der Wiener Volksoper. 2022 schuf sie die Bühne und die Kostüme für das Stück «BABES IN TOYLAND», welches an der HKB Bern in Biel aufgeführt wurde.

Aktuelle Produktionen mit Lena Weikhard