Portrait
 
 

Team

Jo Pohlheim

Jo Pohlheim, geboren und aufgewachsen in Oberhessen, absolvierte seine Gesangsausbildung in Frankfurt bei Martin Gründler, bei Carla Castellani in Mailand und bei Milkana Nikolova in Wien. Er gewann den Ersten Preis beim Bundeswettbewerb Gesang in Berlin. Sein erstes Engagement führte ihn an die Oper Kiel, später an die Staatsoper nach Hannover.
Jo Pohlheim
 ist seit einigen Jahren Ensemblemitglied am Tiroler Landestheater und hat hier seine künstlerische Heimat gefunden. Im italienischen Fach sang er u. a. den Jago, den Luna und den Scarpia. Seit einiger Zeit singt er Partien im deutschen Heldenbariton-Fach, darunter Barak, Orest und Jochanaan in Opern von Richard Strauss, Alban Bergs Wozzeck und Ludwig van Beethovens Pizarro. Auch Richard Wagners Heldenbaritone gehören zu seinem Repertoire. Folgende Rollen konnte er sich erarbeiten: Wotan in Das Rheingold, Gunther, Kurwenal, Beckmesser, Holländer, Telramund und den Alberich im Ring des Nibelungen.
In der vergangenen Spielzeit war er Frank in Korngolds Die tote Stadt und der Förster in Janá
čeks Das schlaue Füchslein.


Spielzeit 13/14

Das Rheingold
Alberich