Portrait
 
 

Team

Janis Urosevic

Geboren und aufgewachsen im Raum Solothurn, spielt er schon seit seinem 6. Lebensjahr mit Begeisterung Theater – zuerst bei Iris Minder im Lommiswiler Kindertheater LOKI, dann im Theater Mausefalle Solothurn.

2014 kam er zu den Spielclubs des Jungen Theater Solothurn von Theater Orchester Biel Solothurn. Hier war er in Clubinszenierungen von Christin Schmocker («So oder sowieso» 2015, «Ansichtsexemplar» 2016), Zo Hug («Das Nordlicht heute Nacht» 2017), Stefanie Rejzek («Raus in die Mühle» 2018) und Nina Streit («Labor xx» 2021) zu sehen. 2019 wirkte er bei der Clubinszenierung «Better together» von Deborah Epstein im Kunstmuseum mit.

 

Nach seiner Ausbildung zum Detailhandelsfachmann, absolviert Janis Urosevic in der Saison 2021/22 ein Praktikum am TOBS in den Abteilungen Schauspiel und Theaterpädagogik und strebt für die Zukunft eine schauspielerische Ausbildung an.