Team

Herbert Janse

Der Bühnenbildner Herbert Janse studierte an der Gerrit-Rietveld-Akademie in Amsterdam und an der Jan-van-Eyck-Akademie in Maastricht. Seit 1985 entwarf er Bühnenbilder u.a. für «Die Abende» (Het Vervolg), «Houdini» (Orkater), «De methode Ribadier» (Het Nationale Toneel), «Cloaca» (Het Toneel Plaelt), «Sneeuwwit» (Schneewittchen), «Eine tintenschwarze Oper» (Hummelinck Stuurman), «Hamlet» (De Theatercompagnie), «Il barbiere di Siviglia», «Le nozze di Figaro» und "La fille du régiment» (Opera Zuid). Darüber hinaus unterrichtet er seit 2006 an der «Theaterschool Amsterdam» und war als Kurator für den niederländischen Beitrag zur Prager Quadriennale in den Jahren 2007 und 2011 verantwortlich. Für OPERA2DAY hat er zuvor die Bühne in «La Giuditta», «Médée», «La troupe d’Orphée», «Mariken in de tuin der lusten», «Dr. Miracles last illusion», «Hamlet» und leitete das Team der Bühnenbildner im «Dolhuys Kermis».

Saison 2019/20

Les liaisons dangereuses

Bühnenbild

 
deutsch
français