Portrait
 
 

Team

Yannis Pouspourikas

Yannis Pouspourikas studierte am Konservatorium in Genf und am Opernhaus Zürich, bevor er Assistent von Sir Simon Rattle beim Festival Glyndebourne und für vier Spielzeiten an der Opéra National de Paris wurde. Er arbeite darauf an verschiedenen Häusern wie dem Orchestre National de Lyon, der Opéra de Flandres und dem Aalto Theater Essen und war Gastdirigent an der Opéra National de Paris, dem Opernhaus Zürich, dem Orchestre de la Suisse Romande, dem Orchestre de Monte-Carlo, dem Teatro Real, der Oper von Budapest und vielen weiteren.

Bei TOBS leitete Pouspourikas bereits den Doppelabend «Radames»/«Lohengrin».

Saison 2020/21

2. Sinfoniekonzert